Diagnose   Beratung   Therapie   Fortbildung
bei   Lernschwierigkeiten

© Manuela Schneider  2017

Lerntherapie ist keine Dauereinrichtung,
sondern als Hilfe zur Selbsthilfe angelegt!










Ressourcen- und lösungsorientierte Lerntherapie heißt:



Die Ziele sind:



Die Unterstützung und das Verständnis der Eltern und Lehrkräfte sind für den Erfolg der Lerntherapie sehr entscheidend.

Therapiebegleitend finden Informations- und Beratungsgespräche zwischen Eltern und Therapeut statt, in denen die Eltern auch in Möglichkeiten und Methoden der ergänzenden häuslichen Förderung geschult werden.


Durch eine Schweigepflichtentbindung kooperieren wir gerne mit der Schule / den Lehrkräften.


Die Einbeziehung der Lehrkräfte beruht meist auf Informationsaustausch. Besprochen werden die Ziele und Fortschritte der Lerntherapie und evtl. mögliche Unterstützungsmaßnahmen seitens der Lehrkräfte im Unterricht, dies ist meist der sogenannte Nachteilsausgleich, aber auch der Umgang mit spezifischen Lernproblemen.